Konfis

Die Arbeit mit Konfirmanden

Jedes Jahr begleitet ein Team von Pfarrerin Anna Barth und Ehrenamtlichen "Teamern"  in der Gemeinde die Konfirmandinnen und Konfirmanden aus unserer Gemeinde. Die Konfirmandinnen und Konfirmanden kommen aus allen Ortsteilen unserer Gemeinde einmal im Monat Samstags zum Konfirmandenunterricht zusammen.

Konfi-Zelten und Camp

Daneben gibt es besondere Höhepunkte: das Konfizelten auf dem Gelände bei der Bekenntniskirche im Sommer und  vor Allem das KonfiCamp in Italien in den Sommerferien. Dazu fahren wir für 10 Tage nach Grado an die Adria und treffen dort 6 andere Gemeindegruppen aus der Region Augsburg. Insgesamt sind es mit den Mitarbeitenden etwa 300 Personen, die so ein Camp bilden.

Was passiert beim KonfiCamp?

Im KonfiCamp kommt viel zusammen: vormittags findet meistens Unterricht unter freiem Himmel statt zu den Themen „Gott“, „Jesus“, „Gebet“, „Taufe“ und „Abendmahl“. Mittags gehen wir nach dem Essen an den Strand oder an den Pool zum Baden und zu Sport und Spiel. Abends erleben wir dann das Abendprogramm im großen Zirkuszelt. In unserem „Gersthofen-Zeltdorf“ essen wir miteinander, organisieren den Unterricht, die Sauberkeit und einige Dienste miteinander. Nachts schlafen unsere Konfis (immer 6 oder 7 nach Jungs und Mädchen getrennt) in den Zelten um unsren Dorfplatz herum. Höhepunkte des Camps sind die wunderbaren Gottesdienste am Strand: einmal morgens, oft mit Taufen, und einmal nachts mit Fackeln und Abendmahl. All das sind unvergessliche Erlebnisse für die Konfirmandinnen und Konfirmanden und für uns.

Das nächste KonfiCamp im August 2020 musste leider abgesagt werden. Nach Möglichkeit wollen wir aber unbedingt an diese schöne Tradition anknüpfen und freuen uns auf den Zeitpunkt, an dem wir wieder planen können!

 

Konfi-Praktikum in der Gemeinde

Neben dem Unterricht sind alle Konfirmandinnen und Konfirmanden mit kleinen besonderen Aufgaben in unserer Gemeinde aktiv und nehmen am Gottesdienst teil. Am Palmsonntag und am Sonntag davor ist es dann so weit: die Konfirmation wird groß gefeiert - 2020 dann zum ersten Mal im Herbst, um die besondere Form des Konfiunterrichts im KonfiCamp in das Kursgeschehen gruppendynamisch aufzunehmen.
Dann beginnt vor Ostern ein neuer Kurs. Die Konfirmierten werden  weiterhin eingeladen zu den Angeboten unserer Jugend.

Die Konfirmation

Neue Termine für die Konfirmationen werden bekannt gegeben, sobald größere Feste wieder gefeiert werden dürfen.

Anmeldung zum Konfi-Kurs

In der Regel werden alle, die das Alter von 13-14 Jahren zur Konfirmation erreichen bereits im Sommer vor dem Beginn des Konfi-Kurses angeschrieben und über den Termin für das KonfiCamp im darauffolgenden August informiert. Im Februar findet dann die eigentliche Anmeldung  statt. Der KonfiKurs beginnt dann im März mit Konfi-Tagen und dem Konfi-Zelten in Gersthofen bevor es dann miteinander im August ins KonfiCamp nach Grado geht. Im Herbst findet dann die Konfirmation statt.

 

Wer Fragen zu unserer Konfirmandenarbeit hat oder sich nach den Möglichkeiten der Teilnahme erkundigen will, kann einfach im Pfarramt anrufen. Natürlich können auch Nichtgetaufte am Konfirmandenunterricht teilnehmen. Voraussetzung zur Konfirmation ist dann allerdings die Taufe. Ein besonderes Erlebnis kann es sein, während des KonfiCamps in Italien im Meer getauft zu werden.