Weihnachtsgottesdienste 2018

Montag 24. Dezember Heiliger Abend

14.00 Uhr Bekenntniskirche Familiengottesdienst mit Singspiel für Kinder bis 6 Jahre (Pfarrerin Barth/Fr. Kaiser)
14.45 Uhr Bekenntniskirche Familiengottesdienst mit Singspiel für Kinder ab 7 Jahre (Pfarrerin Barth/Fr. Kaiser)
15.45 Uhr Gemeindesaal Gersth. Krabbelgottesdienst (Team und Pfarrerin Barth)
17.00 Uhr Bekenntniskirche Christvesper 1 (Dekan Blumtritt)
18.00 Uhr Bekenntniskirche Christvesper 2 (Dekan Blumtritt)
22.30 Uhr Bekenntniskirche Christmette (Dekan Blumtritt)

Neuer Kirchenvorstand gewählt

Am 21. Oktober wurden die 8 stimmberechtigten Mitglieder von 17,4 % unserer Gemeindeglieder in den neuen Kirchenvorstand gewählt, der bis 2024 im Amt sein wird. Am 12.11.18 wurde noch zwei weitere Mitglieder berufen, sodass jetzt der Kirchenvorstand komplett ist und seine Arbeit nach der Einführung und Verpflichtung am 1. Advent aufnehmen kann. Die gewählten Mitglieder finden Sie unter "Über uns. Kirchenvorstand"

Wachsen im Glauben - Gesprächsabende im Januar

Viele Menschen merken, dass sich ihr Glauben im Lauf des Lebens verändert. Manches mal hört man den Satz: “Als Kind war ich der festen Überzeugung, dass an Weihnachten das Christkind die Geschenke bringt …“ Wie übersetzt man einen solchen Satz in die Erfahrung, das Denken und den Glauben eines Erwachsenen?

An dieser Stelle möchte ich gern einhaken: Was haben wir damals gelernt? Welche Erfahrungen haben wir auf unserem Lebensweg damit gemacht? Was trägt mich durch Alltag – und möglicherweise auch durch Krisenzeiten hindurch?

Das Kirchenjahr: Advent

Den Adventskranz und den Adventskalender als Symbole des Advents kennt jeder. Mit jedem Licht, das wir entzünden und mit jedem Türchen, das wir öffnen, kommt Weihnachten näher. Auf diesem Weg begegnen uns Adventsgestalten. Das ist am 4. Dezember die heilige Barbara. Sie lebte am Ende des 3. Jahrhunderts und war heimlich Christin geworden. In einer Christenverfolgung erlitt sie den Märtyrertod. Häufig wird sie mit einem Turm dargestellt, in den ihr Vater sie eingesperrt haben soll. Bekannter als sie selbst sind wohl die Barbarazweige.

Kirchenjahr als App

Seit drei Jahren gibt es das liturgische Angebot „kirchenjahr-evangelisch.de” im Internet. Nun haben die Evangelisch-Lutherische Kirche in Bayern (ELKB) und die Vereinigte Evangelisch-Lutherische Kirche Deutschlands (VELKD), die die Webseite gemeinsam betreiben, den digitalen Kirchenjahreskalender um eine App erweitert: „Kirchenjahr evangelisch“ ist ab sofort im AppStore und bei GooglePlay erhältlich.

Subscribe to Evang. Kirchengemeinde Gersthofen RSS