Hygienekonzept für die Zeit mit dem Coronavirus

 

Hygiene- und Sicherheitskonzept für Gottesdienste 

in der Bekenntniskirche Gersthofen ab dem 10. Mai 2020 

Der Kirchenvorstand der Bekenntniskirche Gersthofen hat in seiner Sitzung vom 7. Mai 2020 beschlossen, Gottesdienste in unten genanntem Rahmen eines Hygiene- und Sicherheitskonzeptes ab Sonntag den 10. Mai anzubieten. 

Dieser Beschluss betrifft alle Gottesdienste und Sonderformen gottesdienstlicher Angebote unserer Kirchengemeinde und gilt entsprechend für Räumlichkeiten die in einer gut funktionierenden Ökumene in anderen Gebäuden von uns mitgenutzt werden. Auch dort haben wir uns an die vorgegebenen Sicherheitsvorgaben der gastgebenden Gemeinden zu halten.

Dieses Konzept gilt für Gottesdienste im Freien ebenso. Hier dürfen sich allerdings bis zu 100 Menschen versammeln. Auf den vorgeschriebenen Abstand ist mit markierten Plätzen zu achten.

Das Konzept orientiert sich am aktuellen Stand der von der Evangelisch-Lutherischen Kirche in Bayern erlassenen Verordnung und ist gültig, bis aktualisierte Beschlüsse gefasst und vom Kirchenvorstand beschlossen werden. Geringfügige Veränderungen können in Rücksprache durch das Theologische Team getroffen werden. Der Kirchenvorstand wird im Umlauf darüber informiert.

Ein Begrüßungsteam von 2 Personen (in der Regel aus vorher eingewiesenen Kirchenvorstandsmitgliedern) achtet auf die Abstandsregeln, weist die vorher markierten Plätze zu und bietet den Kirchenbesuchern die Möglichkeit, die Hände kontaktlos zu desinfizieren. Das Team zur Durchführung des Gottesdienstes trifft sich in der Regel eine halbe Stunde vor dem Gottesdienst um den Ablauf und die Aufgaben noch einmal durchzusprechen. 

  1. Die Gottesdienstbesucher werden darauf hingewiesen, vor und nach dem Gottesdienst, sowie während des Gottesdienstes die Abstandsregel von mindestens 2 m zur nächsten Person zu wahren. Die Sitzplätze werden vom Begrüßungsteam zugewiesen. Dabei gilt die Regel, dass maximal 2 Personen aus einem Haushalt nebeneinander Platz nehmen dürfen.
  2. Es stehen in der Bekenntniskirche nur eine Anzahl von 22-26 Plätzen für Gottesdienstbesucher nach den vorgegebenen Maßnahmen zur Verfügung (bei 22 geplanten Plätzen sind 4 durch Paare zu besetzen möglich).
  3. Die Eingangstüren werden geöffnet und bleiben während des gesamten Gottesdienstes offen. Das Begrüßungsteam ist Ihnen beim geordneten Betreten und Verlassen des Kirchenraumes behilflich. (Der Abstand von mindestens 1,5 m ist dabei zu beachten.)
  4. Vor dem Betreten der Kirchenräume ist geeigneter Mund-Nasen-Schutz anzulegen, der Nase und Mund vollständig bedeckt. Der Mund-Nasen-Schutz darf nach Einnahme des Sitzplatzes abgenommen werden.
  5. Die Dauer des Gottesdienstes beträgt maximal 1 Stunde.
  6. Die Mikrofone werden mit Folie abgedeckt, die Sprechplätze am Lesepult und auf der Kanzel werden nicht von mehreren Personen genutzt. Im Altarraum sind 3 Sitzplätze für liturgisch Mitwirkende vorgesehen.
  7. Der Platz an der Orgel bleibt auch bei wärmeren Temperaturen durch den Heizparavent vom Raum abgegrenzt.
  8. Die Nutzung der Toiletten im Gemeindehaus ist unter den entsprechenden Abstands- und Hygieneregeln in dringenden Fällen möglich. Geeignete Desinfektionsmittel stehen für die Desinfektion der Toilette und der Hände zur Verfügung.
  9. Der Gebrauch von Gesangbüchern ist nicht erlaubt. Für die Gottesdienste gibt es vorgefertigte Textblätter, die vorher auf die Sitzplätze verteilt werden. Das Begrüßungsteam benutzt Einmalhandschuhe zu deren Verteilung. Die Textblätter werden von den Gottesdienstbesuchern mitgenommen.
  10. Die persönlichen Fürbitten im ANgeDACHT Gottesdienst werden nicht eingesammelt, sondern an eine Pinnwand geheftet.
  11. Ein Klingelbeutel geht nicht durch die Reihen. An den Ausgängen stehen Körbchen bereit, die Ihnen eine Gabe sowohl für den Kollektenzweck als auch für die Kirchengemeinde ermöglichen.
  12. Die Gottesdienstbesucher werden darum gebeten, sich für den Gottesdienst vorher im Pfarramt der Bekenntniskirche unter der Nummer 0821/491047  telefonisch anzumelden. Für Besucher, die keinen Platz mehr in der Kirche finden, liegen Textblätter mit Predigt zum Mitnehmen bereit. Wir bitten um Ihr Verständnis, dass wir im Rahmen der eingeschränkten Platzmöglichkeiten in der Kirche eine verbindliche Anmeldung benötigen.
  13. Der Gemeindegesang ist wegen des Tragens der Masken nicht möglich. Mitsummen der Melodie ist möglich.
  14. Die Vokalchöre der Bekenntniskirche sowie Posaunenchöre kommen im Gottesdienst nicht zum Einsatz. Solisten und kleinere Ensembles (Bands) können im Abstand von 4 Metern die Gottesdienste musikalisch begleiten (im Altarraum).
  15. Die Feier des Abendmahls wird für die Gottesdienste vorerst ausgesetzt. Zu gegebener Zeit wird ein Konzept, dass den geforderten Hygiene- und Abstandsregeln entspricht, für unsere entsprechenden räumlichen Bedingungen erarbeitet.
  16. Die Teilnahme am Gottesdienst von an COVID-19 erkrankten Personen und deren Kontaktpersonen, sowie von Menschen mit ungeklärten Atemwegsymptomen oder von Menschen die unter Quarantäne gestellt sind, ist nicht möglich.